Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Zurück zur Artikelübersicht

Wandklapptische – nützliche Möbel für kleine Räume

Praktisch, platzsparend und sehr gut kleine Wohnungen geeignet: Wandklapptische bieten eine passende Alternativlösung für alle, die auf sperrige Tische verzichten können oder müssen. Allerdings gibt es einige Kriterien, die das Möbelstück erfüllen muss, damit es in deinen Wohnraum passt und dort montiert werden kann. In diesem Artikel geht es um Fragen und Antworten zum Thema Wandklapptische. Erfahre, was es mit ihnen auf sich hat und welche Vor- und Nachteile die klappbaren Tische bieten.

Was sind Wandklapptische?

Ein Wandklapptisch ist eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Holztischen, Tischen aus Glas oder anderen Materialien. Die praktischen Tische können nach der Verwendung an die Wand geklappt werden und geben so den Platz wieder frei für andere Verwendungszwecke. Besondere Merkmale:

  • Ein Wandklapptisch kann in unterschiedlichen Räume im Haushalt genutzt werden und eignet sich zum Beispiel als Esstisch oder als Schreibtisch.
  • In der Regel bieten Wandklapptische – je nach Format – auch Platz für mehrere Personen.
  • Wandklapptische werden an der Wand montiert, sodass die Tischplatte dauerhaft an einem Ort bleibt.

In welchen Räumen bringe ich Wandklapptische am besten an?

Die funktionalen Tische eignen sich am besten für kleine Räume, in denen du auf platzsparende Möbel angewiesen bist. Sie erleichtern das Wohnen und bieten Flexibilität in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer. Besonders beliebt sind Wandklapptische für die Küche. Gibt es beispielsweise keinen Platz für einen separaten Essbereich in einem anderen Zimmer, hilft die praktische Grösse eines klappbaren Tisches dabei, dass Familie und Freunde in der Küche problemlos gemeinsam essen können.

Benötigst du einen Schreibtisch, findest herkömmliche Holztische jedoch viel zu gross für dein Zimmer, montierst du den Klapptisch ganz einfach ein deine Schlafzimmerwand oder an die Wand deines Arbeitszimmers. Einige Modelle sind auch geeignet, um sie auf dem Balkon anzubringen, um dort zum Beispiel im Sommer frühstücken zu können.

Ob als Kindergartenmöbel oder im eigenen Zuhause: Auch das Kinderzimmer kannst du mit einem Wandklapptisch ausstatten, denn oft sind das die kleinsten Räume. So können Kinder am Tisch malen, lernen oder zeichnen und den Tisch bei Bedarf einfach einklappen, um die freie Fläche zum Spielen zu nutzen.

Was muss ich bei einem Wandklapptisch für die Küche beachten?

Bei einem Wandklapptisch für die Küche solltest du vor allem auf Grösse, Material und Qualität der Produkte achten. Holztische sollten zum Beispiel resistent gegen Feuchtigkeit und Hitze sein, wenn sie in der Küche verwendet werden. Dafür lässt du dich im Fachmarkt beraten und lackierst deinen klappbaren Holztisch mit einer hochwertigen Lasur, damit er dir lange erhalten bleibt. Ist das Holz bereits mit einer Schutzschicht ausgestattet, kannst du natürlich auf zusätzliche Produkte verzichten. Die Grösse des Tisches sollte ausreichen, um Speisen und Geschirr auf ihm abzulegen. Ausklappbare Tischbeine sorgen für zusätzliche Stabilität, wenn du den Tisch in der Küche als Ablagefläche für zwischendurch verwendest oder kein separates Esszimmer besitzt.

Wie erkenne ich einen guten Wandklapptisch?

Einen guten Wandklapptisch erkennst du anhand folgender Merkmale:

  1. Der Tisch ist nicht zu schwer und kann problemlos an die Wand geklappt werden.
  2. Die Oberfläche ist robust, wirkt hochwertig und stabil.
  3. Das Produkt weist keine optischen Mängel auf.
  4. Die Montage ist sicher und stabil.

Welche Möbel passen zu klappbaren Wandtischen?

Suchst du passende Möbel für Wandklapptische, solltest du besonderen Wert auf platzsparende Sitzgelegenheiten legen. Entscheide dich zum Beispiel für Hocker oder stapelbare Stühle, die du nach der Verwendung schnell wieder verräumen kannst. Wenn du zusätzliche Möbel zu deinem Tisch kaufst, sollten sie dir vor allem dabei helfen, dass du weiterhin Platz sparst und bequem am Tisch sitzen kannst. Besitzt dein Wandklapptisch keine Beine, kannst du zusätzlich ein kleines Regal dazustellen. Das bietet nicht nur zusätzliche Stabilität, sondern kann auch wunderbar als Stauraum verwendet werden.

Was gibt es bei der Wandmontage zu beachten?

Tische mit Foldingsystem, die du an die Wand montierst, sind praktisch für kleinere Wohnungen. Beachte jedoch, dass nicht jeder Wohnraum für eine Wandmontage geeignet ist. Zum Beispiel gelten für Mietwohnungen besondere Bedingungen. Schliesslich musst du deine Mietwohnung in einem einwandfreien Zustand abgeben, falls du dich für einen Umzug entscheidest. Löcher in den Wänden sind deshalb problematisch. Frage im Zweifelsfall immer bei deinem Vermieter nach, bevor du eine Wandmontage vornimmst.

Soll ich Holztische oder ein anderes Material wählen?

Ob Holz, Kunststoff oder Metall: Alle Materialien sind für Wandklapptische geeignet. Während Holz oft ein optischer Hingucker ist, sind Kunststoffe einfach in der Pflege. Ein Tisch aus Metall bietet eine robuste Oberfläche und wirkt kühl und modern. Ob du dich für Holz entscheidest, hängt auch von deinem Budget ab. Möchtest du nicht nur Platz sparen, sondern auch etwas Geld, ist ein Tisch aus Kunststoff oder günstigem Metall häufig die bessere Wahl. Beachte jedoch, dass die Materialien nicht zwangsläufig hochwertig sind. Wünschst du dir einen langlebigen Wandklapptisch, investiere dein Geld lieber in ein qualitativ hochwertiges, robustes Produkt.

Das könnte dich auch interessieren

Schrankbett: alles Wissenswerte in sieben Fragen und Antworten

Nicht jeder Wohnraum bietet ausreichend Platz für einen gemütlichen Schlafplatz und die Lieblingsmöbel und Deko-Artikel zugleich. Umso besser, dass das sogenannte „Schrankbett“ erfunden wurde. Das Smartbett bringt einige Vorteile mit sich und bietet für viele Haushalte eine alternative Lösung, damit sie ausreichend Platz sparen können. Hier kannst du nachlesen, auf welche Punkte du achten solltest, ob ein Bettschrank auch für deine Wohnung eine Lösung ist und erhältst weitere Informationen zum Thema Schrankbett.

String Regale: Alles rund ums Selberbauen und Montieren

Unter den Wohnideen gehört das String Regal zu den Klassikern. Das innovative skandinavische Regalsystem eignet sich für verschiedene Räume und eine variable Nutzung. Du findest es in Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer. Das String Pocket System besteht aus kunststoffbeschichteten Stahl- oder Drahtleitern, in die furnierte Regalbretter eingehängt werden. Neben den offenen String Regalen gibt es auch geschlossene Schrankelemente mit Schubladen und Schiebetüren im String Stil. Ein grosser Vorteil dieser Regalsysteme: Sie sind in Form und Abmessungen individuell gestaltbar. Im Folgenden erfährst du mehr über die Eigenschaften von String Regalen. Auch erfährst du, wie man sie baut und installiert.

Humidore – alles zum Muss für Zigarrenliebhaber

Liebhaber von Zigarren schätzen Humidore und würden wohl kaum ohne das praktische Behältnis auskommen wollen. Doch was ist ein Humidor und worauf sollten Einsteiger und Fortgeschrittene unter den Tabakfreunden bei seiner Anschaffung achten? Alles Wissenswerte rund um das Thema Humidore und ihre richtige Verwendung findest du in unserem informativen Artikel.

Das Himmelbett – ein Möbel, das Träume wahr werden lässt

Mit einem Himmelbett wird dein Traum vom schönen Wohnen nicht nur im Schlaf wahr. Unter dem Baldachin kommst du dir vor wie im Märchen. Beim Aufwachen, Einschlafen oder Relaxen verzaubert dich der Anblick der zarten Gardinen. Aber auch nach dem Aufstehen bereitet ein Himmelbett Vergnügen par excellence. Immer, wenn du einen Blick in dein Schlafzimmer wirfst, überkommt dich ein kleines Glücksgefühl und entführt dich in eine andere Welt. Alles Wissenswerte über ein Himmelbett verrät dir dieser Artikel.

Balkenbetten: robuste Möbel und natürliches Design fürs Schlafzimmer

Nachhaltiges Möbeldesign, wohnliches Ambiente und lang haltende Qualität: Balkenbetten, ob selbst gebaut oder gekauft, liegen in den letzten Jahren im Trend. Die gemütliche Wohlfühloase Schlafzimmer richtet jeder nach eigenem Geschmack ein. Naturbelassene Massivholzbalken aus Wildeiche, Polsterbetten mit massivem Unterbau und das Holzbett für besondere Matratzen und Lattenrostmasse passen zu jedem Einrichtungsstil. Erfahre in unseren Beitrag mehr über den Schlafzimmertrend direkt aus der Natur.

Türe abdichten – diese 7 Schritte führen zum Ziel

Durch die geschlossene Wohnungstür pfeift der Wind, die Gardinen am Fenster bewegen sich, die Kerze auf dem Tisch flackert heftig. Wenn du dieses Szenario kennst, sind Türen oder Fenster in deiner Wohnung undicht. Dadurch geht wertvolle Wärme verloren und deine Kosten für Gas und Strom schnellen in die Höhe. Ein Austausch von Türen und Fenstern ist teuer und kommt deshalb in der Regel nicht in Frage. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und etwas Sorgfalt kannst du die Türen aber selbst abdichten und die unerwünschte Frischluftzufuhr von aussen unterbinden. Wir zeigen dir, wie es gemacht wird.