Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Schreiner in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Balkenbetten: robuste Möbel und natürliches Design fürs Schlafzimmer

Balkenbetten: robuste Möbel und natürliches Design fürs Schlafzimmer

Nachhaltiges Möbeldesign, wohnliches Ambiente und lang haltende Qualität: Balkenbetten, ob selbst gebaut oder gekauft, liegen in den letzten Jahren im Trend. Die gemütliche Wohlfühloase Schlafzimmer richtet jeder nach eigenem Geschmack ein. Naturbelassene Massivholzbalken aus Wildeiche, Polsterbetten mit massivem Unterbau und das Holzbett für besondere Matratzen und Lattenrostmasse passen zu jedem Einrichtungsstil. Erfahre in unseren Beitrag mehr über den Schlafzimmertrend direkt aus der Natur.

Warum Balkenbetten die besten Möbel fürs Schlafzimmer sind

Die Nähe zur Natur schafft Ruhe und ein geborgenes Gefühl. Was viele im hektischen Alltag vermissen, holen sie sich in den letzten Jahren vermehrt mit dem Trend zu Massivholzmöbeln ins Haus. Neben der natürlichen Optik überzeugen Balkenbetten auch durch ihre Langlebigkeit. Die schweren Balken aus Wildeiche oder anderen Hölzern wachsen über Jahrzehnte heran und können im Grunde jahrhundertelang verwendet werden. Das Doppelbett aus der Natur kann also eine Anschaffung fürs Leben sein.

Weil es das individuell anpassbare Bett für Matratzen und Lattenroste in allen Massen gibt, findet sich fürs Familienschlafzimmer ebenso das richtige Modell wie für das Kinderzimmer. Handwerker und Bastler greifen selbst zur Säge und bauen sich ihr massgeschneidertes Bett aus Altholz. Andere setzen auf das fein ausgearbeitete Kunstwerk aus dem Möbelhaus. Allergiker bauen sich ihr atmungsaktives, schadstofffreies Bett aus unbehandelten Vollhölzern einfach selbst. Die Vorteile liegen auf der Hand: Balkenbetten sind der Hingucker im Schlafzimmer und in Sachen Anpassungsfähigkeit unschlagbar.

„Echte“ Balkenbetten und Betten in Balkenoptik: Wo liegt der Unterschied?

Wenn du dir ein Balkenbett kaufen willst, wirst du in den Geschäften auf zwei Varianten stossen:

  • das Balkenbett oder Polsterbett aus massiven Echtholzbalken
  • Betten in Balkenoptik

Der Unterschied liegt in der Wahl des Materials. Für das „echte“ Balkenbett werden massive Holzstämme in einem Stück verwendet. Es kommen nur bestimmte Teile des Stammes in Betracht, die sorgfältig und schonend verarbeitet werden. Für das Bett in Balkenoptik verwenden Hersteller zusammengesetzte Rahmen aus kleineren Massivholzstücken. Das macht die Herstellung günstiger. An der natürlichen Optik dieses Bettes ändert sich wenig.

Wildeiche, Fichte oder Kernbuche: Wie finde ich in das richtige Massivholz für mein Balkenbett?

Die natürliche Maserung von Eichenholz, Buche und Fichte macht den Charme eines Massivholzstammes aus. Die Farbtöne variieren je nach Holzart und auch die Härte des Materials ist unterschiedlich. Die aktuell moderne Wildeiche zeichnet sich durch besonders deutliche Maserung aus. Welches Holz für dein Schlafzimmer oder Kinderzimmer am besten geeignet ist, hängt von den übrigen Möbeln und den vorhandenen Farben ab. Idealerweise ergänzen sich Bett, Schränke, Accessoires und Wandfarben zu einer harmonischen Einheit.

Modelle für Landhausstil und mehr: Zu welchem Einrichtungsstil passt das Balkenbett?

Klare Kanten, warme Farben: Das Balkenbett fügt sich mit entsprechenden Accessoires in viele Einrichtungsstile ein. Klassische Eleganz passt ebenso zu den schnörkellosen Holzbalken wie der verspielte Landhausstil. In modernen Wohnungen im kühlen Industrie-Design setzt das Naturmaterial einen warmen Kontrast. Bei skandinavischen Interieurs ist Holz ohnehin Pflicht. Hier kommen die hellen Farben und klaren Linien des Nordens mit den warmen Holztönen zur perfekten Kombination zusammen. Dank zahlreicher Modellvarianten findest du mit Sicherheit auch für deinen individuellen Stil das passende Holzbett.

Betten mit Kopfteil oder mit Bettkasten: Was bietet das Balkenbett für den individuellen Geschmack?

Balkenbetten gibt es mit unterschiedlichsten Ausstattungsmerkmalen zu kaufen. Manche haben ein hölzernes Kopfteil und kommen ganz ohne metallene Bauteile aus. Andere bieten im geräumigen Bettkasten Platz für Bettwäsche, Winterdecken und Co. Fans der Boxspringbetten werden ebenso fündig wie Handwerker, die sich ein Balkenbett ohne Lattenrost selbst bauen wollen. Dank flexibler Bauweise kannst du das Naturbett für Matratzen in allen Grössen bauen. Informiere dich vorab gründlich, stöbere durch Shops und sammle Ideen, wie du dein perfektes Schlafzimmer rund ums Balkenbett ausstatten willst.

Wie pflege ich Balkenbetten richtig?

Gut gepflegt, kann ein Balkenbett Generationen überdauern. Dennoch bleiben im Laufe der Jahre Verschmutzungen, Kratzer oder Wasserflecken nicht aus. Das solide Naturmaterial nimmt das nicht krumm und mit wenigen Handgriffen bringst du das Bett wieder in Form. Kratzer werden einfach mit feinem Schleifpapier glatt geschmirgelt. Genauso verfährst du mit Wasserflecken. Anschliessend vorsichtig etwas Holzöl auftragen und schon ist der Schaden unsichtbar. Ein- bis zweimal im Jahr solltest du die Holzbalken zur Pflege einölen. Dazwischen genügt einfache Reinigung mit einem feuchten Tuch.

Balkenbetten in allen Grössen: So klappt es mit dem Massivholzmöbel für kreative Selbermacher

Du brauchst ein kleines Bett fürs Kinderzimmer, ein effektiv eingebautes Modell für wenig Raum im Tiny House oder die riesige Schlaflandschaft fürs XXL-Familienbett? Dann kannst du zu Säge und Hammer greifen und dein Balkenbett selber bauen. Ausführliche Anleitungen dazu findest du im Netz. Als Baumaterial brauchst du neben den Balken lediglich Holzdübel und Schrauben, dazu Balkenverbinder und eventuell Lasur oder Lack, falls du die Balken behandeln willst. Die nötigen Materialien findest du in jedem Baumarkt. Tipp: Altholz für den ganz besonderen Antik-Stil bekommst du beim örtlichen Schreiner und wenn du doch lieber kaufen willst: Das individuelle Massivholzbett fertigt der Schreiner ganz nach deinen Wünschen.

Der Schreinervergleich für die Schweiz. Finde die besten Schreiner in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Den richtigen Küchenbauer finden? Darauf kommt es an

Der Küchenbauer ist ein wichtiger Ansprechpartner, wenn es um eine neue Küche geht. Er arbeitet eng mit dem Küchenplaner zusammen, denn er ist der Fachmann, der die Planung umsetzt. Einen Küchenbauer findest du meist in einer Schreinerei, die sich auch auf den Bau von Küchenmöbeln spezialisiert hat. Manche Handwerker sind ausschliesslich im Küchenbau tätig, doch für dich als Kunde spielt das keine Rolle. Ein Küchenbauer hilft dir, den Traum von deiner Wunschküche zum Leben zu erwecken und begleitet dich von der Planung des ersten Entwurfs bis zum Anschluss der Elektrogeräte.

Begehbare Kleiderschränke nach Mass

Kleidung und Schuhe sinnvoll unterzubringen, ist oft nicht leicht. Wenn du etwas gegen überfüllte Schuh- und Kleiderschränke tun willst, solltest du dir einen begehbaren Kleiderschrank oder ein Ankleidezimmer zulegen. So sparst du Geld für Möbel und Platz im Schlafzimmer. Einen begehbaren Kleiderschrank richtest du am besten in einem abgetrennten Teil des Schlafzimmers ein und ermöglichst den Zugang über Gleittüren. Im Inneren bieten Schranksysteme und Regale genügend Stauraum für Kleidungsstücke und Schuhe. Von aussen ist der begehbare Kleiderschrank nicht erkennbar. Dies eröffnet viele Gestaltungsmöglichkeiten bei der Einrichtung des Schlafzimmers. Hier erfährst du mehr über die Eigenschaften und Vorteile von begehbaren Kleiderschränken.

Schaukelstühle – bequemer geht's nicht

Schaukelstühle sind Entspannung pur. Seit Jahrhunderten benutzen Menschen die praktischen Sitzgelegenheiten, die das Vor- und Zurückwippen erlauben. Als wissenschaftlich belegt gilt, dass sie eine beruhigende Wirkung auf den Nutzer haben. Wir beantworten im Folgenden die wichtigsten Fragen zu Schaukelstühlen. Dadurch erfährst du etwa, welche Modelle erhältlich sind, wie es um die Stabilität bestellt ist und was du beim Kauf beachten solltest.