Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Schreiner in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Kaminholzregal für die optimale Brennholzlagerung

Kaminholzregal für die optimale Brennholzlagerung

Wer einen Kaminofen betreibt, freut sich über knisterndes Feuer und behagliche Wärme. Allerdings ist ein geeigneter Platz für die Lagerung des Brennholzes erforderlich. Im Garten, auf der Terrasse oder im Keller bietet sich ein Kaminholzregal an. Diese belastbaren Regale aus Holz oder Metall eignen sich für Holzscheite und ermöglichen einen grossen Holzvorrat. Im Fachhandel findest du Kaminholzregale in verschiedensten Grössen. Das Fassungsvermögen der Modelle reicht von 1,5 Kubikmetern bis zu Modellen, die über fünf Kubikmeter Brennholz aufnehmen. Hier erfährst du mehr über die Eigenschaften und Vorteile von Kaminholzregalen. Du erhältst einen Überblick über verschiedene Produkte sowie Tipps für die Kaminholzlagerung.

Wie sollte ein Holzunterstand beschaffen sein?

Ein Kaminholzregal bzw. ein Holzunterstand dient der Aufbewahrung und Trocknung von Brennholz. Selbst geschlagenes Brennholz kann nicht sofort verfeuert werden, sondern muss zuerst mehrere Monate trocknen. Daher sind Kaminholzständer bzw. Regale von grossem Vorteil, in denen Holzscheite systematisch geschichtet und gelagert werden können. Wenn der Holzunterstand bzw. das Kaminholzregal über mehrere Fächer oder Abteilungen verfügt, fällt es leicht, älteres von jüngerem Holz zu unterscheiden. Auf diese Weise ist das abgelagerte Holz für die Befeuerung des Kaminofens immer griffbereit.

Welche Produkte eignen sich für die Lagerung von Brennholz?

Die Regale oder Unterstände sollten in erster Line stabil und geräumig sein. Eine gute Wahl sind elegante Kaminholzregale aus Fichten- oder Kiefernholz. Ein schönes Design bieten auch Modelle aus pulverbeschichtetem Stahlblech oder Eisen. Kaminholzregale aus Kunststoff wirken zwar weniger elegant als Modelle aus Holz oder Metall, sind aber praktisch und funktional. Ein Kaminholzunterstand aus Kunststoff ist pflegeleicht, witterungsunempfindlich und einfach zu transportieren. Für die Aufstellung im Freien sind Kaminholzregale aus wetterfesten Materialien zu bevorzugen, etwa lasiertes Holz, rostfreies Metall und Kunststoff.

Was ist bei der Aufstellung eines Holzunterstandes zu beachten?

Für die meisten Kaminholzregale ist kein Fundament erforderlich. Im Handel findest du Bausätze, die innerhalb weniger Minuten fertig montiert werden können. Stelle das Kaminholzregal auf einem ebenen und sauberen Untergrund aus. Da das eingelegte Holz ein grosses Gewicht auf den Boden entfaltet, legst du strapazierfähige Bodenbeläge auf dem Lagerbereich aus. Sorge dafür, dass die Abmessungen passen und der Kaminholzständer genügend Abstand zu anderen Einrichtungsgegenständen hat. Dies gibt dir genügend Platz, um mit dem Kaminholzwagen zu manövrieren.

Welches Kaminholzregal eignet sich für den Garten?

Bei der Anschaffung eines Kaminholzregals hast du die Wahl zwischen Modellen für den Innen- und für den Aussenbereich. Im Garten oder auf der Terrasse ist in der Regel mehr Platz für die Aufstellung eines solchen Regals vorhanden als im Haus. So kannst du für den Aussenbereich ein Regal oder einen Unterstand auswählen, der viel Raum für die Lagerung von Brennholz bietet. Bei einem Holzunterstand für den Garten ist Folgendes zu beachten:

  • Setze auf Kaminholzregale aus wetterfesten Materialien. Dazu zählen rostfreies Metall, imprägniertes Holz und Kunststoff. Kunststoffregale sind besonders beständig und pflegeleicht.
  • Sorge für eine ebene Aufstellfläche.
  • Um Niederschläge abzuwehren und das Holz trocken zu halten, brauchen im Freien aufgestellte Kaminholzregale eine funktionale Dachkonstruktion. Sie muss mit Dachpappe beschichtet sein und das Wasser über Regenrinnen und Fallröhre abführen.

Welche Vorteile bieten Kaminholzregale im Zusammenhang mit Gartenhäusern?

Gartenhäuser bieten nicht nur ein Plätzchen zum Grillen oder zum gemütlichen Beisammensein. Vielmehr eignen sie sich auch als Stauraum für die komplette Gartenausstattung, indem du in ihnen Gartenmöbel und Gartengeräte sicher lagern kannst. Auch als Aufstellungsort eines Kaminholzregals sind Gartenhäuser hervorragend geeignet. Achte darauf, dass der Kaminholzständer bündig mit der Wand abschliesst. Wenn das Gartenhaus über einen Dachvorsprung verfügt, sparst du dir ein eigenes Dach für das Kaminholzregal.

Welche Produkte eignen sich für den Innenbereich?

Das Heizen mit Holz erfreut sich wachsender Beliebtheit. Wer im Garten oder im Keller keinen Platz für ein Kaminholzregal hat, kann auf Produkte für den Wohnbereich zurückgreifen. Sie haben den Vorteil, dass du mit ihnen lange Transportwege sparst. Ausserdem tragen die aufgestapelten Holzscheite zu einem gemütlichen und rustikalen Erscheinungsbild des Raumes bei. Mit einem Kaminbesteck komplettierst du diese Optik perfekt. Das griffbereite Kaminbesteck wirkt dekorativ und leistet nützliche Dienste beim Anheizen des Kaminofens.

Wie sieht ein Kaminholzregal im Vintage Look aus?

Eine gute Idee für ein Kaminholzregal im Wohnbereich sind Modelle im Vintage Look oder im Bauhaus-Stil. Die Regele aus Metall zeichnen sich durch klare und funktionale Formen aus. Modelle in Rostoptik wirken besonders elegant und authentisch. Exemplare aus Gusseisen stehen für eine stilvolle Verarbeitung und können mit detailreichen Verzierungen versehen sein. Ausserdem passen Metallregale für den Innenbereich bestens zum Kaminofen. Diese Regale sind zwar nicht besonders gross, bieten aber genügend Platz für den täglichen Brennholzbedarf.

Der Schreinervergleich für die Schweiz. Finde die besten Schreiner in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Den richtigen Küchenbauer finden? Darauf kommt es an

Der Küchenbauer ist ein wichtiger Ansprechpartner, wenn es um eine neue Küche geht. Er arbeitet eng mit dem Küchenplaner zusammen, denn er ist der Fachmann, der die Planung umsetzt. Einen Küchenbauer findest du meist in einer Schreinerei, die sich auch auf den Bau von Küchenmöbeln spezialisiert hat. Manche Handwerker sind ausschliesslich im Küchenbau tätig, doch für dich als Kunde spielt das keine Rolle. Ein Küchenbauer hilft dir, den Traum von deiner Wunschküche zum Leben zu erwecken und begleitet dich von der Planung des ersten Entwurfs bis zum Anschluss der Elektrogeräte.

Begehbare Kleiderschränke nach Mass

Kleidung und Schuhe sinnvoll unterzubringen, ist oft nicht leicht. Wenn du etwas gegen überfüllte Schuh- und Kleiderschränke tun willst, solltest du dir einen begehbaren Kleiderschrank oder ein Ankleidezimmer zulegen. So sparst du Geld für Möbel und Platz im Schlafzimmer. Einen begehbaren Kleiderschrank richtest du am besten in einem abgetrennten Teil des Schlafzimmers ein und ermöglichst den Zugang über Gleittüren. Im Inneren bieten Schranksysteme und Regale genügend Stauraum für Kleidungsstücke und Schuhe. Von aussen ist der begehbare Kleiderschrank nicht erkennbar. Dies eröffnet viele Gestaltungsmöglichkeiten bei der Einrichtung des Schlafzimmers. Hier erfährst du mehr über die Eigenschaften und Vorteile von begehbaren Kleiderschränken.

Schaukelstühle – bequemer geht's nicht

Schaukelstühle sind Entspannung pur. Seit Jahrhunderten benutzen Menschen die praktischen Sitzgelegenheiten, die das Vor- und Zurückwippen erlauben. Als wissenschaftlich belegt gilt, dass sie eine beruhigende Wirkung auf den Nutzer haben. Wir beantworten im Folgenden die wichtigsten Fragen zu Schaukelstühlen. Dadurch erfährst du etwa, welche Modelle erhältlich sind, wie es um die Stabilität bestellt ist und was du beim Kauf beachten solltest.