Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Zurück zur Artikelübersicht

Möbelbau: 7 essenzielle Fragen und Antworten

Du träumst von individuellen Möbeln nach Mass anstatt von Standardprodukten aus dem Katalog? In deinen vier Wänden gibt es ungenutzten Stauraum, den du optimal nutzen möchtest? Qualität schreibst du gross, gerade wenn es um das eigene Interieur geht? Der Möbelbau nach Mass avanciert zu einer immer beliebteren Option bei der stilsicheren Einrichtung des eigenen Zuhauses. Trotz der umfangreichen Anzahl an Angeboten in Möbelhäusern und Onlineshops wächst der Wunsch nach etwas Persönlichem, das perfekt zum eigenen Heim passt. Wir beantworten dir die wichtigsten Fragen zum Thema Möbelbau.

Welche Möbel lassen sich selbst bauen?

Jedes Produkt, das du im Handel erhältst, kannst du prinzipiell auch selbst bauen oder beim Tischler anfertigen lassen. Besonders beliebt sind Türen und Fenster, da diese bei Eigenheimen oftmals nach Mass angefertigt werden müssen. Doch viele unterschiedliche Wohnbegebenheiten können massgefertigte Möbel erforderlich machen. Mit Sonderanfertigungen lässt sich Platz sparen und optimal nutzen. Bei den Möbelstücken kann es sich um Möbel für den Aussen- und Innenausbau, Küchenzeilen, Eckbänke, begehbare Kleiderschränke, Betten, Kommoden, Stühle, Tische, Regale, Badezimmer-, Büro- oder Gartenmöbel, Möbel für den eigenen Hobbyraum und viele weitere Produkte rund um das individuelle Wohnen handeln.

Welche Materialien brauche ich für den Möbelbau?

Je nachdem, welche Möbel du benötigst, sind verschiedene Baustoffe, Werkzeuge und andere Materialien erforderlich. Neben den Hauptbestandteilen wie Holz, Stein oder Linoleum können Scharniere, Beschläge, Schlösser und weitere Eisenwaren dazugehören. Es gibt eine Vielfalt von Baumaterialien, die sich ganz nach deinem Geschmack und Bedarf richten. Solltest du dich für einen Möbelschreiner entscheiden, bringt dies den Vorteil mit sich, dass du dich vor Ort zu den unterschiedlichen Möglichkeiten beraten lassen kannst. So findest du die Baumaterialien, die am besten zu dir und deiner Wohnsituation passen. Zu den beliebtesten Materialien gehören verschiedene Holzarten und Furniere, Farben, Lacke, Natur- und Kunststeine, Linoleum, Leder, Metalle und Carbon.

Wie finde ich die richtige Holzart?

Besonders Holz gehört zu den Favoriten des Möbelbaus. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Holzarten, aus denen du wählen kannst. Grob unterscheidet man hier zwischen Massivholz, Echtholzfurnieren, Holznachbildungen, Spanplatten und MDF-Platten. Die Wahl der spezifischen Holzart richtet sich in erster Linie nach deinen Präferenzen und deinem Budget. Zu den beliebtesten Sorten gehören in Deutschland beispielsweise Ahorn, Nussbaum, Lärche, Birke, Eiche, Fichte und Kirschbaum.

Die unterschiedlichen Holzarten bringen neben ihrer diversen Optik verschiedene Vorteile mit sich. Als exotische Holzarten, die auch hierzulande sehr beliebt sind, gelten Teakholz, Bambus, Mahagoni und Olivenholz. Helle Holzsorten wie Fichte und Birke passen besonders zu einem modernen Ambiente, während dunkleres Holz wie Eiche, Nuss- und Kirschbaum sich perfekt für ein rustikales Zuhause eignen. Auch der Zweck kann ausschlaggebend sein. Benötigst du ein robustes Holz wie Buche, Eiche oder Ahorn, das vielen Belastungen standhält? Oder reicht ein Weichholz wie Birke oder Fichte aus? Bei Garten- und Terrassenmöbel solltest du zudem darauf achten, dass das Holz witterungsbeständig ist.

Wie erkenne ich massgefertigte Produkte von guter Qualität?

Wer Möbel aus dem Eigenbau bevorzugt, verfolgt zumeist hohe Qualitätsansprüche und langlebige Lösungen. Dementsprechend ist es wichtig, von Anfang an auf eine hochwertige Verarbeitung zu setzen. Sicherstellen kannst du dies, indem du auf einen qualifizierten Möbelschreiner setzt. Von der Qualität überzeugst du dich am besten vor Ort. Oftmals hast du hier die Möglichkeit, Ausstellungsstücke oder verschiedene Holzarten zu betrachten. Ein hochwertiges Material ist hier ein wichtiger Indikator. Doch auch Bewertungen und Referenzen können dir Auskunft über die Qualifikation eines Tischlerbetriebs geben.

Wie erhalte ich Türen nach Mass?

Je nach Bauart der Wohnung oder des Hauses benötigst du Türen von verschiedenem Mass. Eine Schreinerei bildet hierfür oftmals die erste Anlaufstelle. Neben den passenden Massen müssen auch weitere Kriterien erfüllt werden. Ob es um eine Zimmer- oder Aussentür, eine Schiebe- oder Falttür für Durchgänge oder als Raumteiler geht: Türen müssen sich durch Stabilität auszeichnen, hinreichend Wärmedämmung bieten und optimalerweise optisch ansprechend und langlebig sein.

Wann lohnt sich der Gang zum Möbelschreiner?

Speziell angefertigte Möbel vom Schreiner eignen sich besonders dann, wenn du einzigartige Kreationen wünschst und vorhandenen Stauraum optimal nutzen möchtest. Du erhältst hier Produkte, die funktional und optisch genau deinen Vorstellungen entsprechen. Sie sind zudem eine besondere Geschenksidee für Familienglieder, den Partner oder andere Menschen, die dir sehr am Herzen liegen. Besonders Türen, Treppen und Fenster werden oft von Kunden beim Tischler angefragt. Oftmals sind die Holzrahmen, die benötigt werden, nicht im herkömmlichen Handel erhältlich. Der Schreiner kommt daher gerne beim Hausbau sowie bei Restaurationen und Renovationen zum Einsatz.

Welche Vorteile bieten Möbel vom Schreiner?

  • Einzigartige Möbel auf Wunsch: Von den Massen und Funktionen über das Design bis hin zum Material hast du hier die volle Kontrolle darüber, wie deine neuen Möbelstücke ausfallen sollen.
  • Hohe Qualität und Langlebigkeit: Bei Möbeln nach Mass vom Tischler werden meistens hochwertige Materialien gewählt. Die Qualität wird in der Regel im Einzelnen durch den Schreinerbetrieb geprüft. In diesen Vorzug kommst du bei Möbelhäusern eher selten.
  • Umweltfreundlichkeit: Schreinerbetriebe arbeiten oftmals mit lokalen Holzlieferanten zusammen und setzen hier in der Regel auf umweltfreundliche Lösungen.