Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

>
Ratgeber-Übersicht
>
Schiebetürbeschläge richtig auswählen und montieren

Schiebetürbeschläge richtig auswählen und montieren

Schiebetüren sind als Innentüren praktisch und elegant. Sie beanspruchen beim Öffnen kaum Platz. Schiebetüren aus Glas schaffen gemütliche und lichtdurchflutete Räume. Für ihre Montage sind Zubehörteile erforderlich, wie Türschliesser, Schrauben, Muttern und Einsteckschlösser. Auch geeignete Werkzeuge, wie Schraubenzieher in verschiedener Grösse, brauchst du für das Einhängen der Türen. Zu den wichtigsten Ersatzteilen zählen die Schiebetürbeschläge: Die Beschläge sorgen dafür, dass die Schiebetür reibungslos auf der Schiene läuft. Hochwertige Beschläge garantieren nicht nur eine gute Belastbarkeit, sondern auch eine leise und sanfte Bewegung. Im Folgenden erfährst du mehr über die Eigenschaften von Schiebetürbeschlägen und ihre Verwendung bei der Montage von Schiebetüren.

Welche Normen gelten bei Schiebetürbeschlägen und vergleichbaren Produkten?

Schiebetürbeschläge sind normierte Produkte, die speziell für die Montage von Schiebetüren im Aussen- wie Innenbereich konzipiert sind. Die einheitlich gestalteten Beschläge kommen bei Türen für Durchgänge, zur Raumteilung, bei begehbaren Schränken und Abtrennungen zum Einsatz. Für Schiebetürmodelle aus Holz, Metall und Glas findest du im Fachhandel die passenden Beschläge. Sie überzeugen mit einer hohen Material- und Fertigungsqualität und lassen sich einfach und variabel montieren. Achte beim Kauf auf die Klassierungen und die Widerstandsklassen.

Wie helfen mir Explosionszeichnungen von Schiebetürbeschlägen und anderen Ersatzteilen weiter?

Explosionszeichnungen zerlegen einen komplexen technischen Gegenstand oder ein Bauteil grafisch in seine Einzelteile. Das gilt auch für Eisenwaren. Die Zeichnungen verdeutlichen dir die Funktionsweise von metrischen Schiebetürbeschlägen. So erschliesst sich leicht, wie die Beschläge korrekt in Türen und Möbel eingebaut werden. Auch mögliche Defekte kannst du mit einem Blick auf die Explosionszeichnung besser einschätzen. Beachte, dass du je nach Grösse und Gewicht der Türen unterschiedliche Schiebetürbeschläge brauchst. Beschläge aus Edelstahl mit hohen Widerstandsklassen sind in der Lage, auch grosse und schwere Schiebetüren sicher und verschleissarm zu bremsen. Jedem Schiebetürbeschlag sind in der Regel eine Explosionszeichnung und eine Montageanleitung beigegeben.

Wofür benötige ich Muttern bei der Montage von Beschlägen von Türen und Möbeln?

Schiebetürbeschläge werden in der Regel mit Muttern fixiert. Sie verhindern, dass sich Schrauben in bewegten Elementen lösen. Zudem schonen Muttern die empfindlichen Oberflächen der Holz- oder Glastüren. Im Bedarfsfall lassen sie sich mit einem herkömmlichen Vierkantschlüssel problemlos wieder lösen. Beachte, dass Schrauben und Muttern, die du bei der Montage von Schiebetüren verwendest, bestimmten Normen genügen müssen. Nur so passen sie perfekt ins Gewinde. Die folgenden Arten von Muttern kommen bei der Möbelmontage vor:

  • Sechskantmutter
  • Vierkantmutter
  • Flügelmutter
  • Rändeklmutter
  • Nutmutter
  • Kreuzlochmutter

Wie bereite ich die Montage einer Schiebetür vor?

Als erstes bereitest du die Laibung der Türzarge vor. Streiche sie mit Tiefengrund und lege ein Putzgewebe auf. Trage anschliessend den Klebespachtel auf die Laibung auf. Danach schneidest du das überstehende Gewebe ab. Passe dann den Gewebeeckwinkel ein und überprüfe mit einer Wasserwaage die senkrechte und ebene Position des Winkels. Bohre an den ausgemessenen Stellen vier Befestigungspunkte für die Laufschiene vor. Beachte dabei die Laufrichtung der Tür. Stecke Dübel in die gebohrten Löcher ein und bringe die Laufschiene an den Befestigungspunkten an. Im Anschluss daran montierst du die Bodenführung entsprechend der Normen und polsterst sie mit einem Filzstreifen aus.

Wie hänge ich die Schiebetür ein und verschraube sie?

Beim Einhängen und Verschrauben der Schiebetür gehst du folgendermassen vor:

  • Bringe zuerst die Griffmuschel an beziehungsweise baue das Einsteckschloss ein.
  • Montiere gemäss der Anleitung beide Rollwagen an den Flachträgern.
  • Verschraube mit Schrauben und Muttern die dafür vorgesehene Bohrung in der Tür.
  • Hänge die Schiebetür in die Laufschiene ein. Bringe die Tür exakt zwischen den Wandbefestigungen an, um ein Anschlagen zu vermeiden.
  • Überprüfe, ob sich die Tür störungsfrei schieben lässt.

Wie funktioniert das Einpassen der Schiebetür in die Bodenführung?

Sorge dafür, dass die Schiebetür exakt auf der Bodenführung platziert ist. Montiere dann die letzte Wandbefestigung. Danach bringst du den Aushebelschutz an den vier Wandbefestigungen der Laufschiene an. Er hält die Tür in der Schiene und stoppt sie beim Öffnen und Schliessen. Es ist empfehlenswert, bei der Montage einer Schiebetür zu zweit zu sein. So lässt sich eine relativ schwere Holz- oder Glastür gut manövrieren. Beachte ausserdem die Montageanleitung und vermeide das Abstellen der Glaskante der Tür auf hartem Untergrund.

Wer führt die fachgerechte Montage von Schiebetüren und anderen Möbeln durch?

Wer bei der Montage von Innentüren, Möbeln und ähnlichen Produkten auf Nummer sicher gehen will, sollte die Hilfe eines erfahrenen Schreiners in Anspruch nehmen. Er bietet die folgenden Dienstleistungen an und führt sie fachgerecht aus:

  • Anfertigung von Schiebetüren und Möbeln nach Mass
  • Fachgerechte Montage von Schiebetüren aus Glas, Metall oder Holz
  • Anbringung und Austausch von Schiebetürbeschlägen entsprechend der geltenden Normen
  • Reparatur und Instandsetzung von Türen und Zubehörteilen
  • Einbau von Türschlössern
  • Anfertigung und Anpassung der Türzarge

Das könnte dich auch interessieren

Welche Terrassendiele ist die richtige?

Terrassen aus Holz zu bauen, hat eine lange Tradition und bis heute nichts an Attraktivität verloren. Das natürliche Baumaterial passt sich harmonisch in jeden Garten ein, ist günstig zu beschaffen und lässt sich leicht verarbeiten. Am einfachsten ist eine neue Terrasse aus vorgefertigten Terrassendielen zu bauen. Der Fachhandel bietet dazu die verschiedensten Varianten an. Mit welcher Diele der einzelne Käufer tatsächlich am besten bedient ist, hängt von seinen individuellen Vorlieben und der Nutzung der Terrasse im konkreten Einzelfall ab. Die richtige Terrassendiele kann für jeden eine andere sein.

Balkenbetten: robuste Möbel und natürliches Design fürs Schlafzimmer

Nachhaltiges Möbeldesign, wohnliches Ambiente und lang haltende Qualität: Balkenbetten, ob selbst gebaut oder gekauft, liegen in den letzten Jahren im Trend. Die gemütliche Wohlfühloase Schlafzimmer richtet jeder nach eigenem Geschmack ein. Naturbelassene Massivholzbalken aus Wildeiche, Polsterbetten mit massivem Unterbau und das Holzbett für besondere Matratzen und Lattenrostmasse passen zu jedem Einrichtungsstil. Erfahre in unseren Beitrag mehr über den Schlafzimmertrend direkt aus der Natur.

Möbelschreiner sind zur Stelle, wenn es um die Inneneinrichtung geht

Das Schweizer Handwerk unterscheidet Schreiner in vier verschiedene Fachrichtungen: Möbel- und Innenausbau, Bau und Fenster, Wagner sowie Skibau. Wenn du einen Profi suchst, der dir bei der Einrichtung deines Hauses mit der Anfertigung oder dem Aufbau von Möbeln behilflich ist, suchst du am besten nach einem Möbelschreiner. Einige von ihnen werden gelegentlich auch Bankschreiner genannt, weil sie die Möbel für ihre Kunden überwiegend an der eigenen Werkbank herstellen. Der Begriff dient der Abgrenzung zu den Montageschreinern, die immer „auf Montage“ sind – also auf Baustellen arbeiten, weil sie dort Möbel ein- und zusammenbauen. Die meisten Möbelschreinereien bieten jedoch beides an.

Vorgartenzaun Holz – alles zur eleganten Einrahmung des Wohnhauses

Den ersten Eindruck deines Hauses erhalten Besucher und Anwohner bereits durch den Vorgarten. Ist er gepflegt und mit einem passenden Zaun umrahmt, wirkt er sich äusserst positiv auf den Gesamteindruck aus. Ideal ist ein Vorgartenzaun passend zum Baustil des Wohnhauses. Die zahlreichen Produkte unterscheiden sich durch das verwendete Material. Es gibt Zäune aus Holz oder aus Kunststoff. Dabei ist ein Kunststoffzaun im Design kaum von einem Holzzaun zu unterscheiden. Durch einen Vorgartenzaun aus Holz erhältst du auch einen gewissen Sichtschutz. So beginnt deine Privatsphäre am Gartentor. In diesem Artikel beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema.

Vitrinenschränke – das Wichtigste über die gläsernen Schatztruhen

Vitrinenschränke sind Allrounder! In facettenreichen Designs brillieren sie in Wohn- und Esszimmern, in der Küche und in Arbeitsräumen. Was Vitrinenschränke so attraktiv macht, sind ihre zwei Seiten: eine offene und eine verschlossene. So kannst du persönliche Dinge hinter Türen oder in Schubladen verstauen, deine liebsten Accessoires hingegen stilvoll hinter Glas in Szene setzen. Vitrinenschränke geben Geschirr und Büchern einen ansprechenden Rahmen und selbst im Kinderzimmer ist Spielzeug dort gut aufgehoben. Vielleicht hast auch du so viel Schönes vorzuzeigen, dass die offenherzigen Glasvitrinen das passende Produkt für dich sind. Alles zu den eleganten Möbeln erfährst du hier.

Massivholzmöbel: Fragen und Antworten

Massivholzmöbel verleihen einem Raum Charakter, Charme und ein nachweislich verbessertes Raumklima. Hier erfährst du, welche Vorteile Massivholzmöbel noch mit sich bringen, warum sie sich so gut zum Wohnen eignen, welches Holz für die Herstellung bevorzugt wird und was es im Umgang mit den Möbeln zu beachten gibt.