Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Schreiner in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Epoxidharz Tische – Fragen und Antworten

Epoxidharz Tische – Fragen und Antworten

Epoxidharz Tische erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die River Tables sind keine gewöhnlichen Tische, sondern echte Kunstobjekte. Das Highlight dieser Möbelstücke ist die elegante Tischplatte. Sie kann in verschiedenen Farben eingefärbt werden und erhält durch die aufgegebene Harzsubstanz kunstvolle Einschlüsse. Einen Epoxidharz Tisch kannst du vielseitige verwenden, als Wohnzimmertisch, Couchtisch oder Esstisch. Je nach Material und Farbe gibt es passende Modelle für einen rustikalen Landhausstil ebenso wie für eine modern gestaltete Penthousewohnung. Mit etwas handwerklichem Geschick gestaltest du die Oberfläche eines solchen Tisches auch selbst. Im Folgenden erhältst du Tipps für Heimwerker und Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Epoxy Table.

Welches Holz benötige ich für einen Epoxy River Table?

Bei der Fertigung von Epoxidharztischen kommt es auf die Wahl der richtigen Holzart an. Du benötigst naturbelassenes Holz in Form von Brettern mit einer Stärke von mindestens vier Zentimetern. Holz mit Baumkante oder Rinde macht einen optisch besonders stilvollen Eindruck. Das Naturholz muss darüber hinaus für die Verarbeitung gut durchgetrocknet sein, bevor du es mit einer Stichsäge zuschneidest. Der Feuchtigkeitsgehalt sollte unter zwölf Prozent liegen. Um einen stabilen und belastbaren Tisch zu konstruieren, sind die folgenden Holzarten empfehlenswert:

  • Eiche
  • Buche
  • Ahorn
  • Esche
  • Lärche
  • Kiefer
  • Fichte

Wie bereite ich das Holz für die Tischplatte vor?

Ermittle zunächst die gewünschten Masse des Tisches. Anschliessend schneidest du die Bretter mit einer Handkreissäge auf die benötigte Stärke und Länge zu. Sorge dafür, dass du zwei exakt gleich lange Bretter erhältst. Passe, wenn erforderlich, die Seitenkanten den geraden Aussenkanten an, sodass beide im rechten Winkel zueinander stehen. Wenn du sicher gehen willst, dass die Masse der Bretter passen, kannst du sie im Baumarkt oder in einer Schreinerei passend zuschneiden lassen.

Welche Materialien und Arbeitsbedingungen brauche ich für die Fertigung eines Epoxy Tables?

Epoxidharz benötigt für die Verarbeitung bestimmte Aussenbedingungen. Vermeide zu hohe oder zu tiefe Temperaturen ebenso wie Feuchtigkeit. Epoxidharz oder Kunstharz lässt sich am besten bei einer Temperatur von konstant 20 Grad verarbeiten. Das Harz sollte zudem nicht bei wesentlich niedrigeren Temperaturen gelagert werden, weil sich ansonsten unschöne Blasen in der Substanz bilden. Des Weiteren solltest du den Arbeitsbereich trocken und sauber halten: Feuchtigkeit verlängert die Trocknungsdauer des Harzes, Staub und andere Verschmutzungen können als unerwünschte Einschlüsse im Harz konserviert werden.

Wie baue ich die Schalung der Tischplatte?

Als erstes entfernst du die Rinde und schleifst das Holz, sodass sich eine ebene Oberfläche ergibt. Risse und Unebenheiten füllst du mit Spachtelmasse aus und versiegelst anschliessend das Holz mit einer Lasur. Nach der Trocknung gehst du dazu über, die Schalung für die Tischplatte anzufertigen. Verstärke die eigentliche Platte an den Seiten und an der Unterseite mit einer MDF Platte, die eine Stärke von mindestens 16 Millimetern aufweist. Die MDF Platte überragt die Kanten der Tischplatte um einige Millimeter. Stelle sicher, dass die Konstruktion gerade ist und verschraube die Einzelteile oder füge sie mit Heisskleber zusammen. Wenn nicht die gesamte Oberfläche mit Epoxidharz gestaltet werden soll, arbeitest du Rinnen oder Aussparungen in anderer Form aus dem Holz heraus.

Wie mische ich das Epoxidharz und bringe es auf die Oberfläche auf?

Berechne zuerst die erforderliche Menge an Epoxidharz. Dabei berücksichtigst du die Herstellerangaben ebenso wie die Grösse der Tischplatte. Mische das Konzentrat mit etwas Wasser an, sodass du ein fertiges Giessharz erhältst. Erhitze das Harz auf die vorgeschriebene Temperatur. Giesse es dann gleichmässig auf der Tischoberfläche aus, sodass sich eine ebene Schicht ergibt. Streiche das Material aus, damit keine Unebenheiten entstehen. Für das gewisse Etwas sorgst du mit transparentem Epoxidharz: Gib kleine Gegenstände in die Schalung, giesse das Harz aus und schliesse die Objekte mit ihm komplett ein. Dann lässt du die Harzschicht trocknen. Tipp: Du kannst den Vorgang mit einem Härter beschleunigen.

Welche Möbel passen zu Epoxidharz Tischen?

Nachdem du die Tischplatte aus der Form herausgelöst hast, brauchst du sie nur noch schleifen, polieren und ölen. Schon kannst du den fertigen Epoxidharz Tisch aufstellen. Besonders gut harmoniert er als Esszimmertisch mit Kommoden und Vitrinen. Im Wohnzimmer macht sich der Tisch ausgesprochen gut als Mittelpunkt einer Sitzgruppe aus Sesseln und Couch. Stimme die Gestaltung des River Tables in Form und Farbe mit deinem Einrichtungsstil ab.

Wer fertigt Epoxidharz Tisch nach Mass an?

Die Selbstgestaltung eines Epoxidharz Tisches ist lohnenswert, aber recht zeitaufwändig. Für die Anfertigung eines solchen Tisches nach Mass wendest du dich am besten an einen erfahrenen Schreiner. Er verfügt über alle nötigen Produkte und Werkzeuge. So gestaltet er einen massgefertigten River Table exakt nach deinen Vorstellungen. Der Vielfalt in Design, Form und Farbe sind keine Grenzen gesetzt. Im Übrigen können auch andere Möbel mit farbigem oder transparentem Epoxidharz verfeinert werden. Der Schreiner deiner Wahl berät dich gerne über die Gestaltungsmöglichkeiten.

Der Schreinervergleich für die Schweiz. Finde die besten Schreiner in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Gartenhäuser selber bauen – eigentlich ganz einfach

Manchmal lässt ein Gartenbesitzer seinen Blick über das liebevoll gestaltete Grundstück schweifen und statt stolzer Freude stellt sich immer wieder Irritation ein – weil etwas stört. Dort steht der Rasenmäher, auf dem Weg liegt ein Kinderfahrrad und die Gartengeräte lehnen am Zaun. Ein Schuppen oder Gartenhaus ist die Lösung, um alles ordentlich unterzubringen. Das muss gar nicht unbedingt teuer werden, denn es ist nicht so schwierig, Gartenhäuser selber zu bauen. Wer Werkzeug und ein paar freundliche Helfer hat, kann sich diesen Wunsch mit Hilfe eines Bausatzhauses leicht erfüllen. Wie das geht, sagen wir dir hier.

Ausziehbare Tische – die optimale Lösung für spontane Gesellschaften

Ausziehbare Tische sind eine äusserst praktische Lösung, wenn du nicht viel Platz hast und doch ab und an Gäste kommen, die alle an einen Tisch passen sollen. Dank verschiedener Auszugssysteme verlängerst du deine Tischplatte mit wenigen Handgriffen und machst aus einem kompakten Tisch eine Tafel. Überraschungsgäste bringen dich nicht mehr aus der Fassung, ob zum Frühstück, Abendessen oder Grillen. Für alle Fälle, in denen du eine grössere Lösung brauchst, findest du zahlreiche Ausführungen. Wir zeigen dir, was es auf dem Markt gibt und worauf du achten solltest.

Bett selber bauen: In sieben Schritten zum perfekten Schlafzimmermöbel

Kuschelweich, nicht zu klein, aber auch nicht zu sperrig: Das Bett ist der Mittelpunkt in jedem Schlafzimmer. Es soll zum eigenen Geschmack passen, gemütlich sein, den Raum nicht erdrücken, aber auch nicht zu wenig Fläche haben. Du kannst durch verschiedene Möbelhäuser laufen oder dein Doppelbett, ein Hochbett oder ein Einzelbett einfach selber bauen. Wir zeigen dir in sieben einfachen Schritten und mit tollen Tipps, wie du dein individuelles Bettgestell mit oder ohne Lattenrost zusammenbaust.